some postings which I created on facebook 11th april - 15th may 2018
filed under mix


stories mix posted on facebook

11th april: gestern vor 10 Jahren ... um 2.15 Uhr am 10. April 2008 habe ich meinen Blog gestart:

... und mit meinem holprigen englisch diesen ersten Post online gestellt:
"let´s start it 10th april 2008 - 2 a. m. 15 minutes

V E R Y WELCOME 2 the blog of Master Patrick

today i decided 2 start a blog. so u can see and read now on what M. P. (<= Master Patrick) is working and what is new to tell the world.

at the moment it is still a lot of work 2 do on this website. i will work on it the next days."

12th april: Heute ist ein guter Tag um mit dem ersten Gemälde für die neue Serie "Leidenschaft - 100 Gemälde in Öl auf Leinwand ... Patrick Bartsch Stil ... in 100 Tagen" zu beginnen* <3

13th april: nach drei monatiger Malpause, sind die ersten Gemälde immer am schwierigsten, weil man sich wieder vollkommen neu orientieren muss. ... wie auch immer ... hab heute schon mein zweites "Leidenschaftsgemälde" gemacht* <3

14th april: (mit Sakko und so) mein neues, altes ´Ich´ ... diejenigen welche mich seit vor meinem 19. Lebensjahr kennen, wissen dass ich früher schon mal so war* <3

14th april: hab heute geträumt, dass Mark Zuckerberg Facebook einmal ganz gelöscht hat, und wir alle mit unseren Profilen nochmal von vorne beginnen mussten! =D =D =D

14th april: *gelöscht* *gelöscht* *gelöscht* *aaaalllleeee Fotos auf Facebook gelöscht*

* etwa 50 Fotoalben mit über 4000 Fotos: gelöscht!
* beinahe 800 Profilbilder: EINZELN (weil ging nicht anders!) gelöscht!
* beinahe 200 Coverfotos: EINZELN (weil ging nicht anders!) gelöscht!
* etwa 500 verlinkte Fotos: EINZELN (weil ging nicht anders!) entfernt!

Ja! das alles musste sein ... weil wie soll ich sonst an meinem neuen Leben weiterarbeiten, wenn dauernd meine Vergangenheit an mir zerrt!

*gelöscht* *aaaallllllleeeee Fotos auf Facebook gelöscht!* ... okokok: das eine neue Foto habe ich als Vorschaubild behalten*

... und ja: Natürlich hat mich Facebook zwischendurch in einem ganzseitigen Link gefragt, ob alles ok ist* ... aber meine Löschaktion hat weniger mit dem aktuellen Facebookskandal als vielmehr mit meinem Willen ein neues Leben aufzubauen zu tun.

Jetzt schmerzt meine Hand etwas, aber ich fühle mich irgendwie erleichtert ... auf eine gewisse Art und Weise: ´befreit´ <3

15th april: ... nur weil ich alle alten Fotos aus meinem Facebookprofil gelöscht habe, bedeutet dies natürlich nicht automatisch, dass es keine neuen Fotos hier geben wird. Natürlich werde ich weiterhin Fotos posten ... aber eben ganz einfach Neue :) :* <3 ... so wie diese Übungszeichnung welche ich heute schon gemacht habe* :* <3

15th april: ... und mit original chinesischem Drachenmuster Seidenoberteil geht´s gleich zur Kirschblütenfesteinladung* <3 freue mich schon seeeeehr auf heute Nachmittag* :) <3

15th april: I´m happy :) <3

16th april: "... erhalten den Echo-Musikpreis – obwohl sie in ihren Texten Auschwitz-Überlebende verhöhnen." <= DIE MOMENTANE KULTURWELT IN DEUTSCHLAND IST UNERTRÄGLICH! Es sollten ALLE welche jemals einen Echo gewonnen haben, diesen zurückgeben!

16th april: wenn ich neue Fotos von Menschen mit schwarzen Masken sehe, dann denke ich mir immer "Meine Güte! Die sind so ... aber auch soooo was von gestern!" =D

16th april: Selbstgespräche: "hmmm* eigentlich ... mit meinem neuen Leben und so ... könnte ich eigentlich meiner lieben Mama endlich erlauben ... mir auf meinem Facebookprofil zu folgen!" <3

17th april: neues Gemälde: Rückenansicht eines schlanken Mannes ... *ähmm* mein Rücken*

17th april: Danke <3 Marius Müller-Westernhagen <3 und weitere Künstler welche desgleichen tun!

Ein Award welcher Antisemitismus auszeichnet ist wertlos! <= meine Meinung!

18th april: Univ.-Prof. em. Dr. Dr. h. c. Mechthild Leutner vom Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin

und

Haiyue Tao von MÍN Berlin

sprechen in neuen Interviews u. a. über ihre Arbeit und ihren Bezug zu China.

^^Prädikat: Absolut Sehenswert^^

18th april: (Meine Reaktion auf ein facebook video in welchem auf offener Straße ein junger Mann mit Kippa von einem anderen beschimpft und mit dem Gürtel geschlagen wird.)

Ich kann garnicht verstehen wie es in Deutschland mit unserer Geschichte ... JA! MIT UNSERER GESCHICHTE ... möglich ist, dass Politik, Justiz, Presse, ALLE öffentlichen Institutionen, ... NICHT ALLES MÖGLICHE TUN um gegen Antisemitismus vorzugehen!

Ich fühle mich nicht dafür verantwortlich was in den Jahren um 1940 passiert ist, ABER ICH FÜHLE MICH DAFÜR VERANTWORTLICH WAS IM JAHR 2018 IN DEUTSCHLAND GESCHIEHT!

Mein tiefstes Mitgefühl gilt dem Opfer dieser grauenvollen Attacke in diesem schrecklichen Video!

18th april: "NIE WIEDER"

als ich im Konzentrationslager Dachau die Worte "NIE WIEDER" in mehreren Sprachen auf einer Steintafel pragern sah, ging ich davon aus, dass dies zu recht ernst gemeint ist!

NIE WIEDER soll ein Jude auf Grund seiner Religion geschlagen werden!
NIE WIEDER soll ein Jude auf Grund seiner Religion beschimpft und/oder erniedrigt werden!
NIE WIEDER soll ein Jude auf Grund seiner Religion um seine Gesundheit und/oder Leben fürchten müssen!
NIE WIEDER soll ein Jude auf Grund seiner Religion jeglicher Form von Gewalt ausgesetzt sein!

<= so hatte ich dies verstanden! und so ging ich auch davon aus, dass dies in der Politik, Justiz, Kultur, allen öffentlichen Institutionen, ... und überhaupt im alltäglichen Leben in Deutschland handzuhaben ist!

Ich für meinen Teil werde mich jedenfalls dafür einsetzen, dass dieses "NIE WIEDER" auf der Steintafel in Dachau ernst gemeint ist!

18th april: "Egmont Fassbinder raucht sich ne Zigarette an" ... ist das vierte Gemälde für die neue Serie "Leidenschaft ... 100 Gemälde in 100 Tagen" <3

18th april: und weil ich heute so fleissig war, habe ich mir eben noch "Gladiator" (2000) als Gutenachtfilm gegönnt* Dieser Film ist auf jeden Fall sehr gut gemacht!

und jetzt gehe ich schlafen, damit ich morgen wieder um 6 Uhr früh aufstehen und an meinen Träumen weiter arbeiten kann ... <3

*Gute Nacht an alle* <3

19th april: "Leidenschaft Nr.5" der unvergessene Golo Gott nach seiner Performance in der Werkstattgalerie als er seinen Kopf als Pinsel benutzte und große Leinwände damit bemalte. Mit diesem Portrait möchte ich ein Stück dazu beitragen, dass sich die Welt über Golo´s Tod hinaus an ihn erinnert* <3

20th april: "Leidenschaft Nr.6" ... "Ich bin Muddi!" sagte Picco zu mir als ich sie das erste mal im Jahr 2003 traf* <3

20th april: ^^stilvoll&elegant^^ vierter Versuch: und so geht´s gleich sommerlich locker zur heutigen Abendeinladung* <3

21st april: ... und weil sich einige ... ja! auch meine Mama :) <3 ... gewünscht haben, dass ich doch in zukunft mehr Blumen im Patrick Bartsch Stil malen sollte ... möchte ich doch bald diesem Wunsche nachkommen ... und so habe ich heute schon mal die erste Blumenübungszeichnungsskizze gemacht* :* <3

21st april: ^^ Sonne Balkon Badewanne ^^

Mein wunderbarer Mentor Gunther hat mir damals beigebracht, dass die Größe einer Wohnung vollkommen egal ist, denn wichtig ist anderes: Sonne, Balkon und Badewanne

an solchen Tagen wie heute schätze ich wieder seine Lehren! <3

und mit einer Stunde Sonne welche es pro Tag zwischen die Häuserschluchten auf meinen Balkon schafft ... bin ich mittlerweile wunderbar braun gebrannt und fühle mich energiegeladen und gestärkt*

Danke lieber Gunther! <3 wo wäre ich wohl heute ohne Dich!

21st april: Jetzt ist die Renovierung meines Lebens abgeschlossen!

1 1/2 Jahre lang sein Leben zu renovieren ... das ist doch eine gute Zeit ... ein überschaubarer Zeitraum ... im Oktober 2016 begonnen und heute fertig geworden!

Mein neues Leben sieht gut aus und ich bin bereit in dieses einzuziehen!

18 Monate harte Arbeit an meiner Umgebung und vor allem an mir selbst ... habe ich jetzt hinter mir!

Mein Leben davor war gut, aber ich hatte mich selbst darin verloren ... war dabei mich selbst zu zerstören. Einzig und allein eine Renovierung meines kompletten Lebens konnte mich retten! Ich erkannte dies und handelte: im Oktober 2016 entschied ich mich dazu mein ganzes Leben und vor allem meine Einstellung dazu ... zu ändern!

Ich war sehr fleissig in den vergangenen 18 Monaten und heute am 21. 4. 2018 fühle ich, dass meine Renovierung abgeschlossen ist. Ab JETZT lebe ich voll und ganz in meinem Neuen Leben!

<3

22nd april: und so geht´s gleich mit meinem neuen Fahrrad mit Continental Reifen ... OH! ich liebe dieses Wort, weil mein geplantes Auto soll dann ja auch Continental Reifen haben :) <3 ... zu meinem heutigen Termin* ... und klar fahr ich mit Helm! <3

22nd april: hab gerade mehrere ungelesene Messenger Nachrichten der vergangenen Monate auf Facebook entdeckt^^
... hatte mich ja immer schon gefragt was das bedeuten sollte, wenn facebook mir mitteilte, dass ich mit jemandem über Messenger verlinkt bin^^*

... technikmäsisch habe ich ja noch so einiges zu lernen^^ :)

23rd april: *ähm* ... ich hatte ja schon drei verschiedene Spülmittelfarben zu hause, aaaaaber als ich eben ROSA SPÜLMITTEL bei LIDL entdeckte, da musste ich einfach auch noch dieses haben! =D

23rd april: Neue Berichte auf www.berlinchinaart.com :

"[TAIKONAUT] solo show by Lu Sisi in Migrant Bird Space Berlin"
"Kirschblütenfest in den Gärten der Welt 2018"
"Deutsch-Chinesisches Hubei-Kulturfestival 2018"

Viel Spaß beim Anschauen* <3

23rd april: "Leidenschaft Nr.7" ... <3 Tima die Göttliche <3 ... mit diesem Portrait, welches eine Interpretation eines Fotos ist, welches ich so um 2005 oder 2006 oder 2007 in der Werkstattgalerie machte ... möchte ich gerne meinen Respekt vor Tima der Göttlichen ausdrücken^^* Sie ist eine großartige Künstlerin! <3

23rd april: my capricorn family: couldn´t wait and watched today already tarot for us for may: and YES! our great flow continues this may* <3
"CAPRICORN MAY 2018 * WHEELS ARE TURNING FOR YOU: FOCUS ON DREAMS & GOALS: DOUBLE ABUNDANCE!"

23rd april: ^^BOAH^^ das war jetzt ein krasser Film: Get Out (2017)

24th april: "Leidenschaft Nr.8" <3 Dirk war einer von den ganzen Wilden hier in der Motzstraße in den Nullerjahren. Ich denke diese Interpretation eines Fotos welches ich von ihm um 2009 machte, würde ihm gefallen.

24th april: hab gerade wieder ein paar meiner Fotografien der vergangenen Jahre aus meinem Archiv herausgesucht, welche ich zu malen plane* ... wie z. B. dieses hier vom Lifeball* ich denke dieses kommt bestimmt gut in Öl auf Leinwand gemalt* <3

24th april: und weil ich heute so fleissig war, gibt´s jetzt den Kämpferfilm "Conor McGregor" (2017) für mich* freue mich schon :) <3

25th april: "Berlin China Art" gibt es natürlich auch auf Instagram* und wir freuen uns über jede/n Follower/in* :) :* <3

25th april: hahaha =D mittlerweile sind alle ... tatsächlich ALLE =D ... meine kleinen Schränke und Regale von meinem Wohnraum ins Atelier gewandert, damit ich schönen Stauraum/Lager für meine Gemälde habe :) ... man erkennt es schwer auf diesem neuen Foto, aber die zwei Balken auf zwei ehemaligen Klamottenschränken, bieten mir Platz für zusätzliche etwa 200 !!! neue Gemälde *freu* ... ja, da freue ich mich wirklich sehr :) denn jetzt ist der Druck weg, Gemälde verkaufen zu müssen um Lagerplatz zu schaffen^^ jetzt kann ich in aller Ruhe an der neuen Serie "Leidenschaft ... 100 Gemälde in 100 Tagen" weiterarbeiten ... und habe in meiner neuen Lagerecke im Atelier sogar Platz dafür* *freu* *freu* *freu* :) <3 ... und wie immer: JAMES DEAN PASST AUF! :* <3

25th april: "Der Echo hat sich abgeschafft!" <= klingt treffender!

25th april: "Leidenschaft Nr. 9" die "Caesar Twins" im Wintergarten Varieté musste man in den Nullerjahren ganz einfach gesehen haben! zu dieser Zeit war das Weltakrobatik im Herzen Berlins^^* ... unvergessen! <3

25th april: ^^ 65 videos von youtube entfernt! ^^

... meine Mama vor einer Woche am Telefon so zu mir: "ich hab ein Video von dir auf youtube gesehen, in welchem du singst!"

JETZT gibt´s von mir keine Videos auf youtube mehr in welchen ich singe, ... mir die Zähne putze, ... mit Maske durch die Wohnung hüpfe, usw. ... WEIL JETZT habe ich erstmal aaaallllleeee 65 Videos, welche ich zwischen 2009 - 2017 erstellt hatte, und welche seither durch youtube geisterten ... entfernt!

Die kommen jetzt erstmal gaaaanz tief in mein Archiv ... und eventuell in ein paar Jahren, also wenn ich alt bin und es eine Retrospektive Ausstellung geben sollte, wieder hervorgeholt!

aber jetzt erstmal: ALLE WEG!

25th april: über "der internetdenkende Mensch" zu "Homo Deus" zu "Yuval Harari" ... habe ich eeendlich meinen Film für heute abend gefunden: ghost in the shell (2017) ... bin schon seeehr gespannt!

26th april: ^^ Berlin China Art ^^ gibt es natürlich auch als eigenen youtube Kanal und wir freuen uns über jede/n Abonnenten/in <3

26th april: der schwarze Bentley passt auf jeden Fall zu meinen Balkonblumen =D

26th april: "Leidenschaft Nr.10" ... Nippelpiercing ... gezeigte Freiheit auf einem CSD in den Nullerjahren* <3

26th april: Leon Tasche finde ich auch prima und sehr motivierend! ... ich denke mir einfach immer: wenn er jeden Tag trainiert, dann schaffe auch ich es jeden Tag zu malen* <= so funktioniert Motivation! Danke sehr Leon*

26th april: *hmmm* und welchen Film soll man jetzt anschauen?

27th april: "Leidenschaft Nr.11" <3 Gesichtstattoo <3 ... dieses Portrait entstand so um 2007 oder 2008. Er reiste viel und ich fragte ihn in welchem Land er die besten Erfahrungen mit seinem Gesichtstattoo gemacht hat ... und er antwortete: "Italien, denn dort wird etwas lediglich danach beurteilt ob etwas gut aussieht. ... und mein Gesichtstattoo hat den Menschen in Italien gefallen!" <3 R.I.P. Sean <3 wir vermissen dich! und werden dich niemals vergessen! <3

27th april: einer meiner aller aaaalller liiiiebsten ´Bunte Farben Songs´ ist natürlich "She´s a rainbow" von den großartigen Rolling Stones <3 quasi so ein typisches Malerlied* <3 ... ich kann dieses Lied den gaaanzen Tag hören* :) <3

28th april: *hmmm* Blumen zeichnen ist ja schwieriger als gedacht! ... hab heute schon meine erste Tulpenübungsskizze gemacht* <3 Schönen Frühling an alle* <3

28th april: was ich vor allem bisher über China gelernt habe, ist: in China ist alles GRÖSSER ^^ VIIIIIEEEEEL GRÖSSER ^^ ...da bin ich ja schon mal auf dieses neue Projekt gespannt! ... ich mag chinesische Filmproduktionen ja jetzt schon* <3

28th april: <3 Patrick´s Wochenendgeschichte <3

" ... wie ich als Arbeiterkind auf einer der besten Internatsschulen Europas landete ... "

Vorweg: Es ist quasi unmöglich als Arbeiterkind Teil einer Eliteinternatsschule zu werden! Es gibt dort keine Kinder von Postboten, Klemptnern, ... oder wie in meinem Fall Automechaniker&Schneiderin. Auf solchen Schulen werden die Kinder von wirtschaftlich sehr gut gestellten Eltern darauf vorbereitet die Firmen der Eltern zu übernehmen oder eine Führungsrolle in der Wirtschaft einzunehmen.

Rückblick: Im Gymnasium wurde ich auf Grund meines Schwulseins (hart) geschlagen, weiters teilte mir meine Lateinprofessorin mit, dass ich in Latein durchfallen würde, aber im Falle eines Schulwechsels würde sie mir ein "Genügend" schenken.
Von anderen Schultypen hatte ich so gut wie keine Ahnung. Mir sagte "Handelsakademie" "Technische Oberschule" usw. nicht viel. Weiters in der Aufzählung meiner Mutter war "Tourismusschule" (genau: Steirische Tourismusschulen von Bad Gleichenberg), wobei sie hinzufügte, dass ich danach nicht mehr zu studieren bräuchte, da der Abschluss der Tourismusschule sieben Berufe beinhalten würde, aber es gilt eine Aufnahmeprüfung zu bestehen.

noch mehr Rückblick: Als ich mit sechs Jahren zu meinem ersten Schulttag ging, sagte meine Mutter zu mir: "Du kommst jetzt in die Schule und wir können und werden dir dabei nicht helfen. Das musst du alles alleine machen!" <= und daran hielten sich meine Eltern während der ganzen Schulzeit. Sie akzeptierten jedes Prüfungsergebnis und übten nie irgendeine Form von schulischen Druck auf mich aus. Das Motto meiner Eltern war quasi "auch wenn ich auf einer Sonderschule landen würde, dann wäre das in Ordnung und würde nichts an der Liebe zu mir ändern." <= Ich fand dies sehr gut, weil ich schulisch immer frei war ... ohne jegliche Erwartungshaltung meiner Eltern.

(Rückblicke vorbei)

So war ich nun bei dieser Aufnahmeprüfung in diesem Klassenzimmer der Tourismusschule. Mehrere hundert Kandidaten durchliefen die Aufnametests in diesen Tagen. Ein Aufsichtslehrer saß an seinem Lehrertisch und löste Kreuzworträtsel. Ich schaute auf meine Fragebögen und realisierte, dass darunter jeweils ein zweites Blatt Papier angeheftet war, welches rechts und links am Blattrand mit dem oberen Papier befestigt war, aber an der Unterseite konnte man auf das untere Blatt einsehen. Es war ein Blaupausenprinzip ... auf dem unteren Blatt standen die Lösungen. Ich war 14 Jahre jung ... dauerfrech war ich so und so ... und machte mir einen Spaß daraus die richtigen Lösungen ... und zwar alle! auf das obere Prüfungsblatt einzutragen. Eigentlich dachte ich mir nichts dabei und selbst wenn man mich erwischt hätte ... dann wäre dies auch egal gewesen. Ich hatte nicht diesen Druck, welchem viele andere Kinder in diesem Klassenzimmer durch ihre Eltern ausgesetzt waren.

Ein paar Tage später teilte mir meine Mutter mit, dass wir zu einem persönlichen Gespräch in die Tourismusschule eingeladen sind. Natürlich ahnte ich in erster Linie Ärger von irgendjemandem aus der Schule, aber dies war mir egal, da ich wusste, dass es letztendlich auch meinen Eltern egal gewesen wäre.
So waren nun meine Mutter und ich im Direktorenzimmer von Hofrat Dr. Dr. H. Schille. Er begüßte uns freudestrahlend, bat uns Platz zu nehmen und teilte meiner Mutter mit, dass ich zu den drei Besten der Aufnahmeprüfungskandidaten gehörte und dass er mich unbedingt auf ´seiner´ Schule haben möchte! Er unterbreitete meiner Mutter Angebote um ihr finanziell entgegenzukommen, da er natürlich wusste, dass alleine die Schulgebühr von jährlich etwa 5000 Euro eine riesige Herausforderung für eine Schneiderin und deren Famile war.

Mein in Deutschland lebender Vater stimmte zu den Hauptteil der Schulgebühr zu übernehmen.

Bei solchen Eliteschulen werden jährlich eine handvoll hyperintelligente Schüler aufgenommen, um das Niveau der Schule zu heben. ... und in meinem Fall bekamen sie ganz einfach einen der Frechsten dazu! :) <3

29th april: eine Kugelschreiberzeichnungsübungsrose für alle fb Freundinnen und fb Freunde zum Sonntag* <3 Schönen Frühlingssonntag für alle* <3

30th april: Patrick Bartsch weiß, dass sich sein Leben geändert hat, wenn: OMG^^ ich habe zum ersten mal seit ich in Berlin lebe ... eine KLEIDERSTANGE :) <3 ... eben montiert* ... irgendwo muss ich ja jetzt meine neuen Hemden, Sakkos, Anzüge, ... aufhängen* jajaja, diese Ecke muss noch aufgeräumt werden, aaaaaber mit dieser KLEIDERSTANGE =D <3 ist schonmal ein Anfang gemacht* :) <3 Danke sehr Jürgen für die Bohrmaschine*

30th april: jetzt gibt´s den Film ´Crazy Heart´ (2010) für mich* ... meine Tarotkartenlegerin meinte, dass ich als Steinbock, mir diesen Film für das was im Mai auf mich zukommt, ansehen soll =D <3

2nd may: OH^^ diese original BALENCIAGA Taschen passen ja prima für meine Gemälde^^ =D :* <3

2nd may: <3 ... von 10 Anzüge bis eigenes Kind ... <3

Die Pläne, Wünsche und Träume des Patrick Bartsch:

Es ist wichtig von Zeit zu Zeit an seine Zukunft zu denken und dabei Pläne, Wünsche und Träume festzulegen:

Pläne für das restliche Jahr 2018:
1.: eines meiner Malerjahre soll ausverkauft werden. (seit 2013 produziere ich ungefähr 130 Gemälde pro Jahr. Bei den ersten Jahren gibt es nur noch wenige Gemälde und ich sollte es schaffen mindestens eines dieser Jahre bis Jahresende ausverkauft zu haben)
2.: Esstisch mit vier Stühlen. Essenseinladungen sollten sich dadurch einfacher gestalten.
3.: 10 komplette Anzüge sollen bis Jahresende auf meiner Kleiderstange hängen.

Pläne wie Reisen und Auto habe ich für dieses Jahr noch nicht. Das kommt als Planung dann für 2019.

Dafür aber Wünsche:
1.: Dass mein schwerkranker Vater es noch miterlebt, dass sein Sohn geschäftlich erfolgreich ist. <= Ich weiß, wie sehr er sich das wünscht! "Künstler zu sein" versteht er nicht wirklich, aber wenn ich ihm sage, daß ich 4000 Euro im Monat verdient habe, dann versteht er das*
2.: Dass mich eine Kunstzeitschrift zumindest einmal als Maler/Künstler im Jahr 2018 erwähnt. Über einen Nebensatz würde ich mich schon sehr freuen.

Träume habe ich natürlich auch:
Träumen tue ich zum Beispiel davon, daß ich einmal so erfolgreich bin, daß ich die Möglichkeit habe auf einer Insel in Griechenland zu leben und dort malen zu können. Ich mag Griechenland <3
Weiters träume ich davon, irgendwann so gesund, erfolgreich und gefestigt zu sein, daß ich einem Lesbenpaar einen Kinderwunsch erfüllen kann/darf.
In der Rolle eines erziehenden Vaters habe ich mich nie gesehen, weil dazu bin ich zu sehr arbeitskonzentriert ... weiters: ein Kind aufzuziehen wirkt zu abstrakt für mich. Aber ein Lesbenpaar, welches sich ein eigenes Kind wünscht, ohne daß ein Vater irgendwo herumzerrt. <= Dies kann ich mir sehr gut vorstellen!
Natürlich würde ich diesem Traum erst nachgehen, wenn ich dazu in der Lage bin die erziehenden Mütter finanziell zu unterstützen und selbstverständlich würde ich immer da sein, wenn ich gebraucht werden würde.
<= Meiner Mutter habe ich von diesem Traum schon erzählt und als sie mir entgegnete, daß ein Kind doch mit Mutter und Vater aufwachsen sollte, entgegnete ich ihr: "Ich bin davon überzeugt, daß zwei Frauen sehr gut mein Kind erziehen können!"

Ja, so plane, wünsche und träume ich vor mich hin!

Diese Pläne, Wünsche und Träume sind es welche mich stark bleiben lassen ...

<3

3rd may: und jetzt ´catch me if you can´ (2002) ... *hmmm* hab von diesem Film noch nie zuvor gehört ... na, dann lass ich mich mal überraschen* :)

4th may: und jetzt gibt´s auf Stefan Siedler ´s Empfehlung hin: Federico Fellini´s "La Dolce Vita" (1960) <3 ... OH^^ dieser Film ist ja in schwarz/weiß ...

4th may: *hmmm* mein heutiges Gemälde sieht aus wie aus nem Horrorfilm *hmmmppfff*

5th may: die Fotovorlage für dieses Gemälde "einer Asiatin in Berlin" entstand bei einem CSD in den Nullerjahren* ... leider kommen die Farben auf diesem Foto nicht gut rüber ... denn auf dem Originalgemälde ist es richtig schön pastel bunt* <3

5th may: also diese Kombination "kräftiges Frühlingslicht plus großer Spiegel in Fensternähe" bringt Tatsachen zum Vorschein, welche mir bisher garnicht so aufgefallen waren: ICH HABE MEHR GRAUE HAARE AUF DEM KOPF ALS ICH DACHTE!

:)

6th may: DIESER BOHLEN! =D

okokok* ich geb´s ja zu: in letzter Zeit schaue ich auch öfters RTL ... weil man da beim Zuschauen so gut entspannen kann* Es wird eigentlich nur Dumpfquatsch gezeigt, welcher das Gehirn nicht fordert ... und im Grunde genommen hat man jede Sendung sofort wieder vergessen, nachdem sie vorbei ist* <= das alles find ich zur Zeit gut für mich! Entspannend! :)

so habe ich gestern auch DSDS geschaut* =D ... ich meine: ich mag ja den Bohlen* <3 ... er ist bestimmt kein bedeutender Musiker (weltweit gesehen), aber als Mensch finde ich ihn sympathisch. Typmäßig: So ein cooler, netter, lustiger Proll :*
Als gestern DSDS begann und er mit diesem Spiegelsakko auf die Bühne trat ... da war ich echt ^^BAFF^^ ... ich dachte mir nur ^^WOW! MENSCH DIETER! endlich haste kapiert worum es geht!^^ ... aber als er dann gefühlte fünf Minuten später in seinen Hoodie wechselte ... da war all meine Hoffnung wieder verflogen :( ... ich meine: man kann doch bei nem Abschlussevent von dieser Formatgröße nicht im Hoodie dasitzen!

DIESER BOHLEN! =D :* <3

6th may: Einer der großartigsten Filme der Filmgeschichte!

Er ist es tatsächlich!
Wahrscheinlich ist "Rocco und sein Brüder" sogar der großartigste Film der Filmgeschichte!

Um die Hintergründe zum Film besser zu verstehen, empfehle ich die BBC Dokumentation über das Leben von Luchino Visconti zuvor anzusehen.
Die GUCCI Foundation hat den Originalfilm und verschollene Teile davon ... im Jahr 2015 vollkommen restaurieren lassen und somit diesem drei Stunden Meisterwerk zu neuem Glanz verschafft. Danke sehr GUCCI! <3

Persönlich hat mich ein berühmter deutscher Künstler (dessen Name ich hier jetzt nicht breittreten möchte) bereits im Jahr 2004 auf diesen Film und seine Einzigartigkeit aufmerksam gemacht.
... und die Bedeutung von Luchino Visconti hat mir mein Mentor gelehrt ...

Heute am 6. Mai 2018 habe ich mir "Rocco und seine Brüder" endlich zum ersten mal angesehen ... und nicht nur die Handlung ... sondern vor allem die Perfektion der Erschaffung dieses Meisterwerks hat mich vor Freude zu Tränen gerührt <3

Endlich sah ich diese berühmte Filmszene ... welche auf dem Mailänder Dom gedreht wurde!

Jetzt bin ich glücklich! :) <3

7th may: "die Größen der Arbeiten eines Künstlers sind davon abhängig wie groß sein Atelier ist!" :) :* <3

9th may: Thank You to aaall those people who work in those color factories! <3

9th may: ^^ Atelier- oder Galerieräume zu vermieten ^^ <= steht auf dem Zettel am Fenster*

^^ so um die 2400 Euro alles zusammen/pro Monat ^^ <= steht auf dem Zettel am Fenster*

also: wer ins ehemalige Lenz, Babylon, Lieblingsbar, KAFFEE (<= ja, so hieß das Café welches zuletzt drin war*) einziehen möchte und somit mein neuer Nachbar sein wird ... bitte melden! :) :* <3

10th may: Die Fotovorlage für dieses Gemälde von dem Künstler Ai Weiwei entstand im Jahr 2016. Als ich ihm auf der Straße begegnete bat ich ihn nicht um ein Selfie mit ihm ... sondern darum ihn einfach so wie er war auf der Straße fotografieren zu dürfen. Er bejahte dies ... ich gab ihm danach meine Visitenkarte ... und freute mich sehr über dieses Foto dieses berühmten chinesischen Künstlers, welcher seit ein paar Jahren in Berlin lebt.
... und heute habe ich von diesem Foto eine Interpretation in Öl auf Leinwand gemalt*

<3

10th may: ^^ Geschwindigkeit ^^

vielleicht ist es schon aufgefallen, dass ich mittlerweile versuche zwei Gemälde täglich zu malen. (also van Gogh hat auch manchmal mehrere Gemälde an einem Tag kreiert. <= also darf ich das auch! :) ) Aber vorrangig geht es mir darum in der Geschwindigkeit des Malens schneller zu werden!

Es gibt die Idee ... den Plan ... und den Wunsch in mir: In ein paar Jahren Gemälde in Öl auf Leinwand zu erschaffen, welche eine Länge von bis zu 10 Meter und eine Höhe von bis zu 5 Meter erreichen sollen! ... und damit diese dann auch fertig werden ... muss ich vor allem auch schneller malen können ...

<3

10th may: ^^ stilvoll & elegant ^^ ... und so geht´s gleich zur Essenseinladung auf welche ich mich schon sehr freue :) ... mit Lederschuhen ... weißes Polo ... damit meine Balkonienbräune besser zur Geltung kommt =D ... und frühsommerliches Sakko ... und mit der Hand halte ich gerade ne Sonnenbrille in meinen Haaren fest :) <3 Schönen Vatertag an alle <3 meinen Vater habe ich schon angerufen* <3

11th may: ^^ Leidenschaft Nr. 20 ^^ <3 ChiChi LaRue & Kriss Stahl <3 ... das war dann wohl so um 2004 oder 2005 in Berlin* :* <3

12th may: heute gibt´s mal wieder etwas Abstraktes aus der Patrick Bartsch Werkstatt: ... ein frühsommerliches Quartett <3

13th may: Hintergrundfarbe des Tages ist <3 Echtrot <3 ... Schönen Muttertag an alle wundervollen Mütter <3 ... hab meine Mama schon angerufen <3

13th may: na dann schau´n ma mal den Film "Happy End" (2017) ... keine Ahnung was das sein soll, aber zumindest mal schöner Titel :) <3

13th may: ^^ Walt Disney´s Einfluß auf die Malerei von Patrick Bartsch ^^

um es gleich vorweg zunehmen: dieser ist ENORM!

Als ich Teenager war und die öffentlichen Telefonzellen die Größe eines Kleinwagens hatten ... also vor dem Internet ... da war ich über viele Jahre hinweg ... BESESSEN VON WALT DISNEY´S ´DAS LUSTIGE TASCHENBUCH´!

Diese habe ich nicht nur gelesen ... sondern ich habe diese quasi studiert! Die Gesichtsausdrücke von Donald Duck, die Körpersprache von Dagobert Duck, die Sprechblasentexte von Tick, Trick und Track, ... im Grunde genommen den gesamten Bildaufbau: einfarbige Hintergründe ... in Szene gesetzte einzelne Figuren ...

Ich erinnere mich an einen Moment ... an welchem ich ein ´Das Lustige Taschenbuch´ in Händen hielt ... kurz an mir zweifelte da ich ja gar keine "richtigen" Bücher las und zu mir selbst in Gedanken sprach: "Ich bin mir sicher, daß all diese Zeit welche ich in das Lesen von diesen Comics investiert habe ... irgendwann für etwas gut sein wird!"

.. und HEUTE spielen sich Szenen von Walt Disney´s Comics ... bewußt und meist unterbewußt ... in mir ab ... wenn ich Gemälde ... und insbesondere Portraits ... in Öl auf Leinwand kreiere: einfarbige Hintergründe und in Szene gesetzte Figuren!

<3

14th may: na dann schaun ma jetzt mal den Film "Die Klavierspielerin" (2001) (mein Kommentar: "Ich liebe dich wenn du mich nicht liebst ... und ... ich liebe dich nicht wenn du mich liebst" <= diese Spielart der Liebe ist in Österreich besonders beliebt und verbreitet. Deshalb hat Elfriede Jelinek wohl auch diese Thematik aufgegriffen und in extremer ... für österreichische Verhältnisse durchaus realistischer Form dargestellt. Michael Hanke hat es großartig umgesetzt! Ich mag diesen Regisseur <3 )

15th may: ^^ Leidenschaft Nr. 25 ^^ eine Interpretation eines Fotos von einem meiner Fotografenkollegen aus den Berliner Nullerjahren* <3

15th may: ^^ finden...verbinden ^^ *YIPPIIEEE* *YIPPPIEEE* *YEAH* *YEAAAH* Die suuupertollen, neuen ´Berlin China Art´ Postkartenflyer sind da! :) <3

 

new website www.berlinchinaart.com ... starts in february 2018
filed under berlinchinaart

 

in february:

Jürgen Noack, Musk Ming and myself started our new project:

the website named

www.berlinchinaart.com


this means also, that I started to learn chinese


 

some postings which I created on facebook 18th march - 10th april 2018
filed under mix


stories mix posted on facebook

18th march: was with Musk Ming and Jürgen Noack on tour for fabulous www.berlinchinaart.com ... more updates on that website will follow soon*

18th march: preannouncement: there is planed to be a ´Patrick Bartsch´s Open Studio Special´ on easter monday*

more details will follow soon*

<3

19th march: NEUES auf www.berlinchinaart.com : Prof. Dr. Dr. h. c. Mechthild Leutner zeigt Fotografien in der Ausstellung "Zwischen Revolution und Alltag" im Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin:

19th march: *hmmmm* also ich bin ja schon am überlegen welche Torte ich für Ostermontag zum Offenen Atelier hier bei mir backen soll :)

vielleicht mag mir ja bitte jemand bei der Entscheidung helfen:

Like für Schokoladentorte Sacher Art
Herz für Original Schwarzwälder Kirschtorte
Lachen für Frankfurter Kranz
Wow für Erdbeerjoghurttorte
traurig für Tiramisu
böse für Käsesahne

oder sehr gerne bitte andere Vorschläge als Kommentar*

:* <3

20th march: "thisisyourdigitallife.com" ... "thisismyartlife.com"

hello Cambridge Analyticas, I see you too! =D ... and ^^whoouuuuiiiiii^^ our website names sound veeeery similar =D and as you know: my website started on 10th april 2008 <= which makes me think, that I was first =D

20th march: so ein schöner verschneiter Weihnachtstag ... *ähm* Frühlingsbeginn =D eignet sich doch ideal um eine weitere Folge von Harry Potter anzusehen :) ... heute gibt´s "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" (2004)

21st march: drawers/painters always say, that eyes are the most difficult part ... but since I´m busy with practicing my drawing/painting skills ... I think the most difficult part of the face is THE NOSE ^^

21st march: my new drawing skills: today I did a practice drawing of King Salman ibn Abd al-Aziz ... soon I plan to start to paint in oil on canvas again and I´m excited already how my new paintings will look like ...

22nd march: and today I´ll watch "Harry Potter And The Order Of The Phoenix" caaaaan´t wait^^ OMG I loooove those spectacular magician movies* :) <3

22nd march: nach einem Blick auf die ´Wetter Berlin 15 Tage´-Vorschau ... wird es sich wohl noch etwas verzögern bis ich wieder mit dem Malen weitermachen werde :(

*hhhmmmmpppfffffff*

23rd march: ^^ Wolfgang Tillmans And David Zwirner Land In Hong Kong ^^ <3

23rd march: OMG ^^ right now they explain LIVE on CNN ... HOW TO DELETE THE FACEBOOK ACCOUNT XOP

23rd march: aaaaand HEEEERE IT IS: BCA (Berlin China Art) interview with WUSANWUWU ????, Modern Sky Magazine ?????

if you don´t understand chinese, then pls use the translator on your phone*

<3

24th march: ... und JA! die neue Website "Berlin China Art" ( www.berlinchinaart.com ) ist natürlich absolut HANDYTAUGLICH gemacht* Viel Spaß damit! :) <3 ... und weiters freuen wir uns auch über jedes ´Like´ auf der dazugehörigen Facebookseite* Danke sehr! <3

24th march: ^^YIPPIEEEE^^ und jetzt gibt´s ´Brokeback Mountain´ (2005) <3 für mich* ... habe diesen Film tatsächlich noch nie gesehen ...

24th march: Sehr geehrte Fr. J. K. Rowling,

Danke sehr! Ich habe mir erlaubt ihr Meisterwerk in verfilmter Form innerhalb einer Woche ´reinzuziehen´! ... und wahrlich hat es mich von Anfang bis zum Ende verzaubert! Besonders meisterhaft fand ich, dass ihre Geschichte zu keinem Moment vorhersehbar war! <= was eine besondere Genieleistung darstellt!

Leider fehlt mir die Zeit ihre Bücher zu lesen, hoffe jedoch, dass die filmische Umsetzung auch in ihrem Interesse gelungen ist und ihre Geschichte passend zeichnet! Ich persönlich war von der Filmbearbeitung begeistert! Es war fantastisch!

Danke sehr! <3

25th march: Frühjahrsputz 2018 Teil 2: Erledigt! ^^

oooooh das tut gut sich des Drecks des Winters zu entledigen!

:) <3

25th march: ... und am Ostermontag gibt es hier bei mir ein ^^Offenes Atelier Spezial^^ ... mit einigen Osterüberraschungen* ... bin schon fleissig in der Vorbereitung* :* <3 freue mich schon :) <3

25th march: so und gleich mache ich wieder ne kleine Radtour mit meinem nigelnagelneuen Fahrrad mit Continentalfahrradreifen durch ein sonniges Berlin* <3 ^^whooouuuuiiiii^^ bin ja selbst erstaunt wie sportlich ich geworden bin, seit ich mein Partyleben eingestellt habe* <3

25th march: YES! my pure passion movie of the evening is <3 GAUGUIN - Voyage de Tahiti (2017) <3

25th march: meine Erkenntnis des Abends: Gauguin hat seine Gemälde auf Wochenmärkten in Tahiti zum Kauf angeboten, weil er Geld für neue Farben und Leinwände brauchte. ... und ich: ich habe meine Gemälde beim Lesbisch- Schwulen Straßenfest zum Kauf angeboten, weil ich Geld für neue Farben und Leinwände benötigte ...

26th march: Hallo lieber Ades Zabel <3

habe gestern in meinem Unterricht für Chinesisch gelernt, dass "Futschi" auch in chinesisch verwendet wird und eine Art von Bedeutung wie "Glück Energie geben" bedeutet* also "Fu" steht für "Glück" und das andere für "Energie"* <= ich dachte das könnte dich interessieren* :) :* <3

26th march: jetzt bin ich ja schon seeeeehr auf den teilweise im Louvre gedrehten Film ´The Da Vinci Code´ (2006) gespannt *ooooooh*

27th march: OMG^^ 3 Stunden 48 Minuten dauert der erste Teil ´Der Herr der Ringe - Die Gefährten´ (2001) ... naja, dann beginne ich mal mir den ersten Teil anzusehen* ... angeblich sollen die Filme ja gut sein*

27th march: so und weil´s so spannend ist, zieh ich mir jetzt auch noch den dritten Teil rein: "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs" (2003) ^^ 4 Stunden 23 Minuten ^^ ... meine Güte sind diese Filme alle laaaaaang :)

GOLLUM ist der Lustigste,
Sir Ian McKellen ist wohl einer der besten Schauspieler überhaupt,
Christpher Lee ist so und so der Größte, und
Elijah Wood kaut offensichtlich Fingernägel <= was man bei jeeeeeder Einstellung sieht in welcher er den MAAAAAGIC Ring in die Kamera hält ^^

so und jetzt noch 4 1/2 Stunden und dann habe ich ´Der Herr der Ringe´ alle Folgen in einem Durchschauen geschafft :) :* <3

28th march: manchmal dauert es im Leben etwas bis man ... einen ... DEN passenden Moment findet: 17 Jahre sollte es dauern bis ich für mich den passenden Moment fand um mir "Der Herr der Ringe" anzusehen! ... und so verbrachte ich die vergangenen 12 Stunden damit, mir "Der Herr der Ringe - Die Gefährten", "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme" und "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs" anzusehen! ... dieser Filmmarathon war ziemlich vergleichbar mit einem Laufmarathon: manchmal ging es einfach und manchmal zog es sich etwas, ABER DAS WAR ES WERT! es war SAAAAGENHAFT SENSATIONELL! <3

28th march: oh^^ "Matrix" (1999) ist mit einer Länge von 2 Stunden 16 Minuten im Vergleich zu "Der Herr der Ringe" ja ein regelrechter Kurzfilm =D muss ich mir gleich ansehen und bin schon seeeehr gespannt^^

29th march: Tilda Swinton getroffen habe ich ja schon mal, ... allerdings bisher noch nie einen ihrer Filme gesehen. Dies möchte ich sehr gerne ändern* hat bitte jemand einen Tilda Swinton Filmvorschlag für mich?

<3

30th march: YIPPIEEE YIPPIEEE YEAAAH YEAAAAH in Berlin ab Dienstag 18 GRAD =D <3

30th march: "ein Berliner im Küchenfenster!"

an solchen Feiertagen, wenn besonders viele Touristen nach Berlin strömen ... dann spazieren auch so einige durch die Straße in welcher ich wohne ... und wenn ich so in meiner Küche stehe und bei meinen Fenstern hinausschaue, dann passiert es schon mal, dass jemand aus einer Touristengruppe mit dem Finger in meine Richtung zeigt, um die anderen auf mich aufmerksam zu machen. In solchen Momenten stelle ich mir dann immer vor, wie es wohl in den unterschiedlichsten Sprachen klingen mag, wenn jemand ruft: "schaut mal! DAAA im Fenster! DAAAAA IST EINER!"

... ein Berliner im Küchenfenster*

=D :* <3

30th march: Badezimmer geputzt! Teppiche gesaugt! Schränke aufgeräumt! Küche geputzt! Wäsche gewaschen! <= das kann nur eines bedeuten: MEINE MAMA KOMMT MICH AM OSTERSONNTAG BESUCHEN! :) <3

31st march: ^^ Patrick Bartsch´s Offenes Atelier Ostermontag ^^

Das Programm:

* Atelier ist geöffnet von 13 - 19 h in der Kleiststr. 37a in Berlin.

* von 17 - 17.30 gibt es die Lesung "Ostern" von der wundervollen Mona Lisa von Allenstein <3

* es gibt von mir selbstgemachten Schokoladekuchen ´Sacher Art´

* ... und natürlich hat man von meinem Balkon aus eine Art Opernlogenplatzblick auf Fetischostern in Schöneberg. :)

Wir freuen uns auf euch! <3

Bis übermorgen! :* <3

31st march: ... uuuund JETZT gibt´s für mich den Osterfilm "Call Me by Your Name" (2017) ... bin ja schon seeeeeehr gespannt^^

31st march: "Call Me by Your Name"

Dass mich dieser Film an meine Freundschaft mit Gunther erinnern sollte ... hatte ich schon geahnt ...

´Call Me by Your Name´ ist mehr als eine Liebesgeschichte! In meinen Augen zeigt dieser Film die Lebenswegssuche eines jungen Menschen. Ein Lebensweg welcher ein Leben lebenswert erscheinen lässt. Für einen solchen Weg bedarf es an Unterstützung von aussen. Sehr gerne benutze ich dafür das Wort ´Mentor´. Das Bezeichnende daran ist, dass sich ein (junger) Mensch keinen Mentor aussuchen kann! Man wird von einem Mentor ausgesucht und es bleibt einem lediglich die Entscheidung, ob man diesen Mentor akzeptiert und bereit ist sich ihm hinzugeben. Ein guter Mentor ist alles: Bruder, Vater, bester Freund und auch Liebhaber. Ein guter Mentor muss dies alles sein ... weil wie auch sonst sollte man in all diesen Themen unterrichtet werden können.

Gunther setzte sich an meinen Segafredo Kaffeehaustisch, welcher sich in der Fussgängerzone vor dem Stephansdom in Wien befand. Es war für mich wie Liebe auf den ersten Blick, als ich erkannte, dass mir ein über 30 Jahre älterer Mann welcher offensichtlich Stil, Wissen und unendlich viel an Lebensweisheit besaß, mir seine Freundschaft anbot. Bei diesem ... unserem ersten Treffen sprachen wir über Themen wie ´die Bedeutung von Gianni Versace´ (dies war zu einer Zeit als er noch lebte). Ich erkannte, dass nur er mir ein Leben zu lehren vermochte, welches ich gewillt war leben zu wollen. So nahm ich natürlich die Essenseinladung für den nächsten Abend in seine Wohnung an.

´Call Me by Your Name´ dauert einen Sommer lang ... und die intensive Zeit zwischen Gunther und mir ... dauerte fünf Jahre lang.
Einem guten Mentor kann man jede Frage stellen und noch viel mehr: auf jede Frage eine Antwort erwarten! Eine Mentor/Schüler Beziehung basiert auf dem Wissensdurst des Schülers und dem Wissensweitergabedrang des Mentors.

Es musste mir jemand zeigen, wie man mit einem Menschen welchen man liebt, spricht und ihn berührt! ... und wer konnte dies besser als jemand, welcher lediglich eine schillernde Pfauenfeder brauchte um einen in Extase zu bringen!
Es musste mir jemand zeigen wie man eine Wohnung einrichtet und Parties veranstaltet! ... und wer vermochte dies besser zu tun, als jemand welcher in einem Stadtschloß in Salzburg gelebt hatte und Gäste wie Elizabeth Taylor bei seinen Parties empfing!
Es musste mir jemand zeigen, wie man sich kleidet und mit Menschen spricht!
Es musste mir jemand zeigen wie man die tiefsten Tiefen und die höchsten Höhen in einem Menschenleben übersteht!
Es musste mir jemand zeigen wie man an andere Menschen und an sich selbst ... glaubt!
Es musste mir jemand zeigen wie man Glück, Freude, Leidenschaft, Erfolg, Trauer, Lebenslust, ... empfindet und lebt!
... und Gunther war es in meinem Fall, welcher mir all dies lehrte! Selbst über seinen Tod hinaus, lehrte er mir die passenden Antworten auf meine Fragen zu finden ...

Dass Gunther mein Mentor war ... dies erkannte ich erst viele Jahre später. Heute weiss ich, dass es zu den aufregendsten und besten Ereignissen meines Lebens gehört, dass ich im Alter von 21 Jahren von einem 53 Jahre alten Mann gefunden wurde, welcher bereit war mir das Leben zu erklären!

´Call Me by Your Name´ erklärt diese Art von Freundschaft auf sensationelle Weise!

1st april: <3 FROHE OSTERN 2018 <3 von meiner Mama und mir*

2nd april: gestern, Ostersonntag, mein 64jähriger Stiefvater so: "da ist gerade jemand mit einer Hundemaske an deinem Balkon vorbeigelaufen!"
... ich so geantwortet: "ja, zu Ostern wird hier in der Gegend immer die neueste Ledermode präsentiert!"
... und meine Mutter ... die wundert sich bei mir und meiner Umgebung über garnichts mehr ... immerhin kennt sie mich ja schon seit 44 Jahren :) :* <3

2nd april: ^^ Haarwachs & Parfum ^^

OMG^^ ich glaube es ist 20 Jahre her, dass ich Haarwachs in meinen Haaren hatte^^ ... und JA! Parfum ... <3 Karl Lagerfeld <3 ... habe ich heute auch aufgetragen* :) :* <3

bin gleich soweit* bis gleich* freue mich schon auf euch* :) :* <3

PS: Foto mit Haarwachsfrisur gibt´s auf meinem Instagram*

2nd april: DANKE SEHR an alle wundervollen Gäste und die großartige Mona Lisa von Allenstein welche mit einer herzergreifenden Lesung diesen Ostermontag zu einem ganz besonderen Ostermontag bei meinem heutigen Offenen Atelier gemacht haben* <3 LOVE YOU <3

3rd april: und weil heute so ein schöner Tag ist, gibt´s jetzt noch <3 KIRK DOUGLAS <3 in <3 Vincent van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft <3 von 1956 for mich* <3

4th april: und weil heute so ein schöner Tag ist, gibt´s jetzt noch <3 KIRK DOUGLAS <3 in <3 Vincent van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft <3 von 1956 for mich* <3

5th april: Frage: "HÄÄÄÄH!? für was hast du denn jetzt ein zweites Facebook Profil?"

Antwort: "Du meinst bestimmt das ´Patrick Bartsch Profil mit dem Herz als Profilbild!´ <3
Ja, weisste, ich dachte mir ganz einfach, dass mein ´neues Leben´ mit meiner ´neuen Qualität des Malens´ nach einem neuen Facebook Profil verlangt!

Hier bei meinem alten, grossen Facebook Profil wird es nach wie vor die Highlights aus meinem Leben und das ´Best of ´meiner Malerei geben, aaaber tägliche Postings über meine Malerei und vor allem zu meinem nahenden Projekt "LEIDENSCHAFT - 100 Gemälde in 100 Tagen" sind nur noch auf dem neuen Facebook Profil geplant.

jajaja, ich weiss ... ist alles etwas kompliziert ... aber es hat ja auch niemand behauptet, dass es einfach wäre sich sein Leben neu aufzubauen*

Jedenfalls bist Du bei Interesse herzlichst eingeladen mir bei meinem neuen Malerleben auf meinem neuen Facebook Profil zu folgen* <3 "

<3 Neues Leben ... Neues Facebook Profil <3

5th april: so, und weil ich heute schon so fleissig war, gibt´s jetzt einen meiner aaaalllller liebsten grossartigsten Filme: <3 Spartacus <3 von 1960*

6th april: Thank You for the <3 LOVE <3 ... I love you too* <3

6th april: ... und das ist der Plan für "LEIDENSCHAFT ... 100 Gemälde in 100 Tagen": Portraits von Menschen welche ich in Berlin in den Jahren (hauptsächlich) von 2003 - 2010 bei unterschiedlichsten Events und Fotoshootings fotografiert habe ... und zwar auf einfarbigem Hintergrund, wie Azurblau, Zinnoberrot, Zitronengelb, Purpur, ... und bald bin ich mit den Vorbereitungen fertig und dann geht´s los! <3

8th april: Inspiration für "Mein Leben voller großer Ziele!" finde ich auch bei erfolgsorientierten Bodybuildern ... wie dem sensationellen Fabian Fröhlich^^ ... mir gefällt diese Form von Selbstdisziplin! <3

8th april: Patrick Bartsch´s Kommentar zu:

^^Berlin verdient es wieder ein queerer Ort zu werden an welchem Stil & Eleganz etwas bedeutet!^^

Mir gefällt die Vorstellung, dass das KC (Kleist Casino, welches an diesem Platz war, wo heute das BULL ist) ein Ort war an welchem man ohne Anzug, Krawatte und einparfümiert ... keine Chance hatte den Laden zu betreten!

´Abgeranzter Darkroom Trash´ hatte Berlin die letzten Jahrzehnte voll und ganz seinem Griff! So versaut wie die Keller dieser F*cklokale sind ... so versaut sehen auch deren Besucher aus! Übelrichend verschwitzt, oftmals verdreckte Klamotten, unkreativer 3mm Haarschnitt und manchmal so zugedröhnt, dass es vielen schwer fällt für längere Zeit aufrecht zu stehen!

Heute schreiben wir das Jahr 2018 und meiner Meinung nach verdient Berlin heute mehr!

Wir haben das Zeug dazu um zu wissen wie man sich stilvoll kleidet, ... wie eine richtige FRISUR auszusehen hat, ... wie das dazu passende Parfum riechen muss, ... wie man sich in der Wortwahl wohlgefallend unterhält!
Kurzum: Ein Erscheinungsbild welches einem Yves Saint Laurent gefallen würde!

Es ist Zeit dafür, dass Stil & Eleganz in der queeren Szene Berlins wieder ihren festen Platz finden!

... und weil ich hier mein Maul so weit aufreisse, habe ich beschlossen, ganz einfach wieder damit zu beginnen ... Stil & Eleganz in mein Leben zu lassen! ... zumindest anfangs schrittweise! :) :* <3

8th april: Ihn habe ich während meiner wöchentlichen Offenen Studio Tage von 2013 - 2017 wohl am meisten vermisst* ... da es mir zu doof war, dieses sperrige Ungetüm dauernd auf- und abzubauen, war er die ganzen Jahre im Keller. ... aber JETZT ist mein geliebter Sonnenliegestuhl wieder zurück und ich fühle mich seeeehr wohl darauf* :) <3

9th april: Montag, 7 uhr morgens: Fenster putzen und danach wieder so richtig schön Durchblick haben! ... ich mag das* :* <3

9th april: das Steinbock Horoskop für April sagt ja: "Es wird sich diesen Monat niemand in sie verlieben, aber es wird sie auch niemand hassen! (<= hahaha =D was auch immer das bedeuten soll =D ) und somit haben sie, ohne abgelenkt zu sein, ideale Vorraussetzungen um zu arbeiten und etwas zu erschaffen!" <= im Grunde genommen sind das ja iiiiiiideale Lebensumstände für einen Steinbock =D

hab heute schon meinen Balkon renoviert* :) <3

9th april: so und jetzt geht´s los: erster Versuch ´stilvoll & elegant´ durch die Welt zu laufen: so geht´s gleich zu meinem nächsten Termin: Hose und Jacket von ZARA, T-Shirt von Pierre Cardin, Schuhe von Lacoste, und Parfum von Karl Lagerfeld* <3

9th april: ´Das ist mein Bua!´

Meine Mama brachte mir am Ostersonntag einen Anzug mit Hemd und Krawatte mit. Ich hatte mir diesen gewünscht. Meine Mama ist Schneiderin und weiss worin ich gut aussehe. Somit hatte ich ihr die Auswahl vollkommen frei überlassen. Sie wählte einen anthrazit farbenen, eng geschnittenen Anzug aus. Das Hemd bordeaux rot. Die Krawatte passt farblich dazu und ist etwas ´verschmiert´ im Muster, da sie meinte, dass sie dies an meine Gemälde erinnerte.

Viele Jahre lang verweigerte ich es mich stilvoll zu kleiden. ´umso trashiger ... umso besser´ war viele Jahre lang mein Motto. Darüber war meine Mama nicht wirklich erfreut, aber sie akzeptierte es.
Als ich ihr vor ein paar Wochen am Telefon erzählte, dass ich mich wieder ´stilvoll´ kleiden möchte ... also mit Anzug, Krawatte und dazu ein passender Haarschnitt ... quasi wie ich es tat als ich im Alter von 14 - 19 Jahren auf dem Schulinternat gekleidet war, ... hatte sie sich sehr gefreut. Ebenso als ich mir jetzt einen neuen Anzug mit Hemd und Krawatte von ihr wünschte, erfüllte sie mir diesen Wunsch mit grösster Freude mir diesen bei ihrem Besuch am Ostersonntag mitzubringen.

Kaum in meiner Wohnung angekommen, präsentierte sie mir ihre Anzugwahl und natürlich probierte ich diesen sofort an. Er passte perfekt! Meine Mama schaute mich auf eine art und weise glücklich und zufrieden an, wie sie es selten in den vergangenen Jahren tat, und dabei betrachtete sie mich von Kopf bis Fuss ... schaute mir freudig in die Augen und sagte dabei: "Das ist mein Bua!"

<3

9th april: so, jetzt habe ich den Film "Tom of Finland" auch gesehen* ... und natürlich bin ich begeistert! Ein GROSSARTIGER FILM^^ <3

10th april: zweiter Versuch ´stilvoll & elegant´ durch die Welt zu laufen: also meine Mama hat gesagt, dass wenn es locker wirken soll, dann soll ich Sakko und Hemd mit Jeans (Levi´s Slim Fit) kombinieren^^* ... und ja! habe heute auch wieder Wax in den Haaren und Parfum aufgesprüht ... so geht´s gleich los zum heutigen Termin*

10th april: "Brett"
"Brett"
"Bügel"
"Bügel"
"Brettbügel"
"Bügel"
"Bügel"
"Brett"
"Brett"
"BÜGELBRETT!"
es ist wohl an der Zeit Frieden mit ihm zu schliessen,
weil ich möchte mir meine Zukunft nicht vermiesen.
Seit 15 Jahren war dieses Ding aus meinem Leben gebannt,
so wie Parfum keinen Platz in diesen Jahren fand.
Doch jetzt mit der neuen Idee ´stilvoll & elegant´ durch die Welt zu laufen,
ist es wohl an der Zeit mir ein Bügelbrett zu kaufen.
Es wird mir sicher Freude bringen,
so wie so vieles mit neuen Dingen.
Frisch gebügelt sollen meine Hemden sein,
denn nur so fühl ich mich fein.
Und eines ist sicher:
Ich bin ab jetzt nett ...
zu diesem Bügelbrett!

<3

 

 

flowers in my flat/studio 2018
filed under mix

 

I <3 FLOWERS

 

 

some postings which I created on facebook 13th february - 17th march 2018
filed under mix


stories mix posted on facebook

13th feb: whyyyy? WHYYYY? the light sculpture in one of my moooost favorite 90´s videos needs to look like TRUMP *AAAARRRRGGHHHHSSSSS* (at the end of the video at around 3.50 min) (Billy Idol, flesh for fantasy)

14th feb: just watching ´The Fighter´ (2010) with glaaaamorous Marc Wahlberg* OMG I looove that fabulous actor* <3 and YES! awesome movie* :* <3

15th feb: the new China is the most exciting country on that planet! ... and I WANNA BE PART OF IT! <3 I loooove the new China <3 ... pls watch T H A T video about the new creative art scene in Shanghai! * <3 it´s aaaaawesome* <3

15th feb: tbt ´the forgotten creative people of Vienna 1996´ on the pic it´s Roman ... my first BIG LOVE of my life <3 ... and it wasn´t carneval that day ... it was just another casual evening in our flat ... with colorful feathers in his hair, acrylic colors on his body and in the back a painting he created ... <3 sometimes I still miss him ...

16th feb: dear diary*

looking back ... my life in Berlin seems very surreal to me! in 2003 I came to Berlin with a suitcase full packed with hopes! ... most of all with the hope to find a ´better´ life in Berlin. ... a life which means most of all: to be free!

it seems surreal to me, when I look at the pictures, when I joined the Berlinale in 2012 ... dressed up completly in gold: a golden suit, a golden mask and holding my camera in my hands.

today in 2018 my life in Berlin still feels surreal to me ... especially with my BRANDNEW ADVENTURE: having my creative life focused on China!

I don´t dare to look 10 years forward ... but I hope that my life in 10 years will still be surreal ...

<3

17th feb: Patrick Bartsch´s Kommentar zum Thema ´Heimat´

Es ist gut und richtig, dass sich unterschiedlichste Menschen aus unterschiedlichsten Teilen der Welt in "Deutschland" vermischen! Weil: Die ganze Welt wird sich in den kommenden Jahrhunderten rasant vermischen! Ich meine, daß weiß man doch schon spätestens seit das Auto und das Flugzeug entwickelt wurde!

Ähnlich wie in Amerika wird die ganze Welt in ein paar Jahrhunderten (oder eventuell schon früher!) komplett ´vermischt´ sein! <= das ist ganz einfach der Lauf der Dinge! Dabei gibt es kein ´gut´ oder ´schlecht´. so ist es einfach!

Ebenso ist die alte Bedeutung von ´Heimat´ vollkommen unaktuell! Sich eine Heimat in Form von (zur Zeit gültigen) Landesgrenzen auszumachen, ist meiner Meinung nach, völliger Quatsch!
Wenn man seinen Geburtsort als ´Heimat´ festlegt oder seinen Wohnsitz oder ganz einfach die ganze Welt als seine Heimat ansieht, dann macht dies wohl eher Sinn ... und entspricht auch einem Denken aus dem 21. Jahrhundert.

18th feb: Stephen King was aaaalways a hero to me* <3

19th feb: Finnische Künstlerinnen und Künstler in Berlin <3 OOOOH I LOOOOVE THEM* <3

19th feb: starting now to watch ´The Greatest Showman´ (2017) ^^*

19th feb: tonite I feel veeeery similar <3 OMG I LOOOOVE THAT MOVIE AND T H A T SONG <3

19th feb: <3 BLACK PANTHER <3

it´s difficult to imagine ... that the last time when I watched a movie in cinema was in 1997 ... watching ´Titanic´

because of some reasons I wasn´t able to go to cinema for the past 21 years!
In one of my next books ... I will describe those reasons ...

but NOW I´m over it! and after aaaaallll those years ready to go to cinema again! aaaand I found the perfect movie already: <3 BLACK PANTHER <3 YES! I think this is the right movie for me to start to go to cinema again! :* <3

caaaaaan´t wait* <3

20th feb: <3 my whole life explained in one song <3 ... OH ^^ did I mention already, that I LOOOOOOVE T H A T MOVIE* :* <3 (this is me, the greatest showman)

20th feb: ´ SOS KINOBESUCH ´

wie mache ich das bitte? rein technisch?

da ich in Berlin noch nie im Kino war um mir einen Film anzusehen ... und generell seit etwa 21 Jahren nicht mehr im Kino war, (´TITANIC´ hatte ich mir zuletzt 1997 im Kino angsehen.) weiss ich auch garnicht wie man das heute so macht.

also wenn ich mir ´BLACK PANTHER´ nächste Woche im besten Kino Berlins ansehen möchte (ich nehme an, das ist das Sony Center), wie macht man das dann rein technisch bitte am besten? solche Filme sind doch bestimmt ausverkauft!? bin für jeden Tip dankbar*

<3

20th feb: ´paint what you see!´ <= the number one golden rule for eeeeevery painter* <3

20th feb: pls are there any suggestions which movies of the past 20 years I should watch? I like adventure, (polit)thriller, fantasy, love movies with happy end* :* <3

20th feb: just watched a Peter Paul Rubens documentary: he was in a painter´s school for 7 years ... and I´m now in my 6th year of creating paintings in oil canvas. which means: everything´s fine! there´s no reason for me to be in a hurry^^*

:* <3

2st feb: okokok down to minus 12 degree in Berlin in the next week! ... I can´t paint when it´s that much cold :(

21st feb: HAHAHA =D I created a non-visible painting too^^* in 2015 ... number 42 of the serie ´my life´ 100 paintings in oil on canvas within 100 days´ is a non-visible painting* :)

21st feb: Liebes Tagesbuch,

jetzt bemerke ich es wieder, welchen entspannenden Effekt es hat einfach einen guten Film anzusehen. Man kann dabei gut abschalten und für einige Zeit die Welt um sich herum vergessen!

die vergangenen 20 Jahre setzte ich mich selbst ziemlich stark unter Druck. Während dieser Zeit fiel mir dies selbst garnicht auf, dass ich non-stop auf 180 war ... vermutlich wohl eher auf 220 ;) . Alles was mich hätte bremsen können lehnte ich kategorisch ab: dazu zählte auch einfach Filme zu gucken. <= ich sah dies als Zeitverschwendung für mich an! Zum Glück bin ich jetzt über diesen Berg drüber und kann es wieder geniessen, einfach zu entspannen und einen guten Film anzusehen: heute nachmittag gibt es ´Butterfly Effect´ (2004) für mich* <3 Danke Elia Estavillo für den Tip* <3 freue mich schon* :)

21st feb: ´TITANIC ... mein letzter Film im Kino ... für über 20 Jahre´

Mein Freund zu dieser Zeit war sehr eifersüchtig, was mir generell nichts ausmachte. Wir sahen uns TITANIC im Kino an. Ein langer Film mit zwei Filmpausen, welche ich nutzte um auf die Toilette zu gehen. Dieser Film ergriff mich und nach dem Film war ich wie hypnotisiert. Als mein Freund und ich im Dunkel der Nacht durch die Wiener Kärtnerstraße Richtung nach Hause spazierten, stoppte er auf einmal, sah mich ernsten Blickes an und sagte ´ich weiß, was du auf der Toilette getan hast!´. Dieser Satz überraschte mich und riss mich abrupt aus meinen TITANIC Filmträumen heraus. Er fuhr fort ´du hast dich dort mit jemandem getroffen!´. Diese Anschuldigung war absurd und veranlasste mich ein paar Tage später die Beziehung zwischen uns zu beenden.
Er wollte dies nicht so einfach hinnehmen und drohte mir mich zu töten! Auf eine gewisse Art und Weise gelang ihm dies beinahe auch. Der Untergang der TITANIC sollte sinnbildlich meine kommenden Lebensjahre wiederspiegeln. Ich ging nicht ganz unter ... aber beinahe!
Für mehr als zwei Jahrzehnte sollte ich keine Ruhe mehr finden um mir einen Film anzusehen. Geschweige denn mir einen Film im Kino anzusehen.
Die Ironie welche mir in diesen Jahren wiederfuhr war, dass ich während meiner Zeit in Köln in mehreren Kinofilmen als Statist tätig war. Unter anderem in Filmen mit Cuba Gooding Jr, Roger Moore, ... . Diese Filme sah ich mir selbst nie an. Nicht mal dann, als mir Freunde mitteilten, dass ich eindeutig auf der Kinoleinwand wiederzuerkennen war.
Auch in Berlin wollte es mein Schicksal so, daß ich mit der Filmwelt Bekanntschaft machen sollte. Zum Beispiel als ich im Jahr 2009 Tilda Swinton begegnete, wußte ich nicht wer sie war! Ich kannte zuvor weder ihren Namen, noch hatte ich einen ihrer Filme gesehen. Ich war lediglich von dieser wundervollen Frau als Mensch begeistert und wie sie auf mich mit meiner Maske reagierte. So ähnlich ging es mir in diesen Jahren mit fast allen Menschen aus der Filmwelt welche mir in Berlin begegneten.

Heute schreiben wir das Jahr 2018 und ich fühle mich mittlerweile wieder erholt und ´geheilt´. Es tut gut wieder Filme anszusehen und genießen zu können und weiters ist es suuuperaufregend all diese großartigen Filme jetzt anzusehen, welche ich die vergangenen 21 Jahre verpasst hatte ...

<3

21st feb: es war ja nicht so, dass ich ausschließlich als Statist für Kinofilme welche damals in Köln gedreht wurden, tätig war. Sondern ich hatte mit den Castingagenturchefs richtige Freundschaften aufgebaut. Da ich zu dieser Zeit bei GAP Jeans verkaufte, kannte ich sehr viele Menschen und somit konnten mich die Castingleute um Mitternacht anrufen und mir sagen, dass sie für 6 Uhr morgens noch 10 Statisten brauchten und mit meinen Verbindungen hatte ich das auch meist geschafft diese zu besorgen. Für uns/für mich war das einfach Spaß =D ... ne schöne Abwechslung neben dem Verkäuferjob.

Bei diesen Kinofilmproduktionen habe ich dann meist mehrere Sachen gemacht. Eigentlich alles, wofür kurzfristig jemand gebraucht wurde. Sie wußten, daß ich immer ´ja´ sagte und dabei nicht nach mehr Geld verlangte =D

Keinen dieser Kinofilme, welche zwischen 2000 - 2003 gedreht wurden, habe ich bisher gesehen. ABER JETZT schaue ich mir endlich einen nach dem anderen an :) Beginnen werde ich wohl mit dem Film ´Das Wunder von Bern´ (2003), da ich dort ziemlich oft bei Drehtagen dabei war und somit einige bekannte Gesichter im Film wiedererkennen sollte ... <3 freue mich schon :)

22nd feb: so und jetzt gibt´s erstmal den Film ´Babylon Berlin´ (2017) bin schon gespannt!^^

22nd feb: OMG ^^ my movie for tonite is looooong^^ ... the 3 hours movie: MAGNOLIA (1999)

23rd feb: aaaaand now for me to watch ´The Devil Wears Prada´ (2006) caaaaan´t waaaaiiiit :* <3

23rd feb: today I feel veeeeery similar =D PATRICK BOOM! POP BANG WWZZZOOOOOM =D :* <3

23rd feb: jetzt verstehe ich weshalb alle so sehr von Tom Tykwer begeistert sind! ´Babylon Berlin´ ist SENSATIONELL! In der Verarbeitung des Filmemachens eines der besten Sachen welche ich je gesehen habe! ABSOLUTE WELTKLASSE!^^ <3

24th feb: Als ich meiner Mutter gestern am Telefon erzählte, dass ich dabei bin China als neues Zentrum meines Lebensinhaltes zu machen, sagte sie: "Du warst schon immer ein Streber!" =D

I love my mom <3

24th feb: so und jetzt gibt´s den Film ´Groupies bleiben nicht zum Frühstück´ (2010) mit glamorous Kostja Ullmann für mich* immerhin haben sie eine Skaterszene von diesem Film hier in Berlin vor meinem Balkon gedreht^^* ... hatte damals auch kurz mit Kostja gequatscht, ohne zu wissen, dass es Kostja ist* ... und fotografiert hatte ich ihn vor meinem Balkon ... :)

freue mich jetzt schon auf den Film* <3

25th feb: The world NEEDS TO learn a lot from Japan and China^^

26th feb: aaaaand my first two chinese words which I learned yesterday, aaaaaare:

´Kunst´ (art)... here the pronunciation sounds very similar like ´ischuh´
and
´Kultur´ (culture) ... here the pronunciation sounds very similar like ´wennhua´

ooooh I looooove those two glamorous chinese words already*

<3

26th feb: WOW^^ Gucci goes Renaissance Art :* <3

26th feb: I love to eat ice cream in winter :)

28th feb: ´ein heisses Vollbad am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen´ <= Lebensweisheiten Patrick Bartsch Style* :*

28th feb: ^^YIPPIIEEEE^^ heute sind meine ersten Birkenholzplatten angekommen* ... in Zukunft plane ich öfters auch auf Holzplatten zu malen* ... ich meine ... meine Heroes Rembrandt & Co haben das ja auch gemacht* <3 ... jetzt muss es nur noch etwas wärmer werden und dann geht es bei mir weiter mit der Malerei *freu* :) <3

1st march: ´understanding art is about understanding the painter ...´ <= this is what they say in this video* :*

1st march: more than 100 times in the past weeks ... I listened to the soundtrack of ´The Greatest Showman´ <= and this fact makes it already now: my MOOOOOST AAAMAZING FAAAVORIT SOUNDTRACK 2018 ^^* OMG I LOOOOOVE THOSE GLAAAMOROUS P H A N T A S T I C SONGS <3 <3 <3

2nd march: ´a realist painter follows the plans of god´

to be a good realist painter is a very submissive job!
it´s necessary to paint what you see ... unconditionally! ... the moment you leave that path ... the painting becomes a cartoon!
you need to love the eyes, the mouth, the nose, the ears,the skin, the hair, every wrinkle, every birthmark, ... to create an awesome realist painting!
it´s similar such as a building worker who needs to follow the plans of the architect! ... and as realist painter you have to follow the plans of god!

<3

2nd march: <3 15 years art by Patrick Bartsch <3

it´s now 15 years since I decided to spend all my power and all my available time for my own art.

15 years is a long time ... but on the other side a short time too.
in 2003 ... at age 29 ... I decided to become an artist. <= indeed this was A DECISION!

I started as photographer ... then I did performance art ... and since 2011 my main focus point is on ´oil on canvas´.

I think that I made it good so far* <3

... and somehow I have the feeling, that my journey of ´being an artist´ has just started.

<3

3rd march: busy with improving my drawing skills^^* today I did a drawing of glaaamorous Neymar Jr. ... Patrick Bartsch style* caaaaan´t wait till it gets warmer and I´m able to continue to paint with oil on canvas again* <3

3rd march: OOOOH MYYYY GOOOOD TONITE I´M WATCHING <3 FROZEN <3 (2013) for the veeeery first time in my life* <3 caaaan´t wait :* <3

3rd march: *hmpf* also ´Die Eisprinzessin´ ist ein blööööder Film *grummel* wieso hat die Eisprinzessin denn keinen Prinz am Ende? *hmpf* diesen Film schaue ich mir nie wieder an! Dann lieber zum 150. mal die Schöne und das Biest :) <3

4th march: was with Musk Ming and Jürgen Noack in the awesome Chinese Culture Center in Berlin^^

5th march: Meine aller aller aaaaalllller erste Bestellung im Internet! <= habe ich soeben gemacht :)

´besser spät als nie´ ... tatsächlich hatte ich bisher noch nie etwas aus dem Internet bestellt!
zuerst hatte ich keine Kreditkarte. ... dann habe ich mir vor einem Jahr eine bestellt, aber bisher nie benutzt. ... und HEUTE ^^YIPPIEEE YEAAHH YEAAAAHHH^^ bei Amazon ein Konto eröffnet und ein neues Handy bestellt! :)

und jetzt bin ich echt gespannt ob alles so klappt ...

5th march: ^^WOW^^ fabulous sexy Audi A7 in front of my balcony <3 I think THIS ONE would be a veeeery nice glamorous car FOR ME :* <3 ... but I would like to have it in RED <3

5th march: also ich hab heute schon mit dem Frühjahrsputz angefangen =D

6th march: OMG I LOOOOVE IT <3 my first words to learn to write in chinese are: ´Berlin´ ´China´ ´Art´ ´Culture´ ... THANK YOU a looot for the teaching to great Musk Ming <3

7th march: my latest fabulous drawing of chinese president Xi Jinping ^^ ... and yes! this drawing is sold already* :* <3

7th march: so, dann geht´s jetzt ab heute los mit ´Chinesisch lernen für Anfänger´ youtube Videos schauen* :) <3

8th march: die wunderbare <3 Mona Lisa von Allenstein <3 feiert heute Weltfrauentag und gibt dazu ein großartiges Interview im Tagesspiegel^^* <3 PRÄDIKAT ÄUSSERST LESENSWERT <3

8th march: Selbstgespräche Teil 146: "... und irgendwann werde ich doch noch ein großer Maler sein!"

8th march: to all my wooonderful women in my life: I love you eeeeevery day of the year <3

9th march: tonite for the first time I had Chinese scripts in my dreams :) I saw thousands of Chinese scripts in front of me and they were written that much small, that I could barely see them =D

... it´s a good sign to have China in my dreams already <3

9th march: mein Erfolgserlebnis des Tages: einer Chinesin und einem Chinesen beim Gespräch zugehört ... ohne zu wissen worüber sie sprachen ... habe ich auf einmal das chinesische Wort für ´Kunst´ (welches ich ja bereits gelernt hatte) hörbar erkannt ... und *ZAAAMPPP* sofort wusste ich ´aha! jetzt unterhalten sich beide über Kunst!´

OMG I LOVE TO LEARN CHINESE LANGUAGE <3

10th march: on a certain way I feel ashamed about it, how ignorant I was for China so far almost all of my life!

my recent phascination for that great country grows day by day!

today I realized that the world´s largest city with a population of about 35 million !!! people is Chongqing. <= a city name which I never realized before in my life!

a loooot of work waits for me ... to learn more and more about that legendary country!

... and I´ve just started!

<3

10th march: ... today after watching more than 10 hours videos about China on youtube ... I´ll sleep in my golden silk pyjama which one I bought in Hong Kong about 20 years ago* :) <3

11th march: meine Anzugträgerfreunde:

Da ich plane in naher Zukunft wieder öfters mit Anzug, Hemd und Krawatte in der Öffentlichkeit zu erscheinen, plane ich in naher Zukunft neue Anzüge, Hemden und Krawatten für mich zu kaufen!

Hat bitte jemand gute Vorschläge für Anzug- Hemd- und Krawattenkäufe in Berlin?

PS: Das Anzugtragen bin ich gewohnt, da ich zwischen 14 - 19 Jahren in einer Internatsschule war, in welcher das Tragen von Anzügen, Hemden und Krawatten Pflicht war.
Nach der Schule habe ich das Tragen von Anzügen, Hemden und Krawatten vernachlässigt und möchte jetzt mit 44 Jahren wieder damit beginnen! <3

11th march: <3 Berlin China Art <3

Es ist mir eine besondere Ehre und Freude im Team zusammen mit Musk Ming und Jürgen Noack die neue Website www.berlinchinaart.com gestalten zu dürfen!
Die ersten beiden Beiträge sind jetzt online! Wir freuen uns über jeden Besuch auf unserer Website und über jedes ´Like´ auf unserer facebook Seite!

Danke sehr* und viel Spaß beim Lesen*
wünscht euch
das ´Berlin China Art´ Team
<3

12th march: y braaandnew *of course* <3 MADE IN CHINA <3 ^^ honor 6X ^^ phone just arrived* :* <3 I LOOOVE IT* <3

13th march: . so! ... und weil ich zur Zeit sooo sehr glücklich bin, gibt´s heute Hummercremesuppe aus der Dose aus dem KaDeWe zum Mittagessen :) :* *Guten Appetit* <3

13th march: <3 LIEBE bedeutet ... <3

Es war tatsächlich <3 LIEBE <3 welche mich im Herbst 2016 dazu bewegte mein Leben zu ändern!

Die Liebe kam ... wie es so oft ist ... vollkommen unerwartet! Seit ewigen Jahren habe ich niemanden über mein Profil von den ´blauen Seiten´ live getroffen, jedoch im Herbst 2016 schrieb mich ein ... für mich ... auf den ersten Blick ... perfekter Mensch an! Eine Art ´absoluter Traumkerl´! Besser und schöner als ich ihn mir hätte ausdenken können! <3

Zu dieser Zeit war mein Leben ausser Kontrolle!
Ich beschloß nach den ersten Treffen mit diesem Traumkerl, dass ich unsere schöne Welt nicht durch mein Partyleben und dem damit verbundenen Alkoholkonsum zerstören möchte. Somit wurde ich im Herbst 2016 nüchtern!

Seine Wohnung war der Ort an welchem wir uns regelmässig trafen und dennoch dachte ich, dass es möglich wäre, dass er mich auch eines Tages besuchen wollen würde ... und somit beschloss ich meine Wohnung im Frühjahr 2017 vollkommen zu renovieren ...
Auch meine neuen Klamotten kaufte ich letztendlich um auch ihm zu gefallen! ... und obendrein gehe ich seither regelmässig zum Friseur!

Auf dem Nachhauseweg von ihm ... im Herbst 2016 war ich Florian Hetz begegnet, welcher mich dazu inspirierte zwei meiner wichtigsten Projekte zu erarbeiten: Ein Buch über meine ´Maskenjahre´ zu schreiben und die Gemäldeserie ´100 Portraits in Öl auf Leinwand´ zu beginnen. <= Somit sind diese wegbestimmenden Ereignisse auch direkt mit meinem ´Traumkerl´ verbunden.

Bei all unseren Treffen haben wir seltenst über uns gesprochen! Er wusste so gut wie nichts über meine künstlerische Arbeit und auch sonst eigentlich nichts über mein vergangenes Leben. Wir hatten uns niemals auf facebook miteinander befreundet. Bei unseren Treffen widmeten wir uns ganz uns selbst ... und schauten auch gerne gemeinsam auf der Couch liegend ... Dokumentationen auf Arte an. Er war sehr gebildet ... und phaszinierte mich dadurch umso mehr! Letztendlich basiert sogar mein neues Interesse an China auch aus seinen Gesprächen mit mir ...

Zu Weihnachten brachte ich selbstgebackene Kekse mit und im Frühjahr auch mal einen Strauss bunter Blumen.

Wir verstanden uns grossartig! Es war mir wichtig alles einfach zu halten und nichts unnötig zu ´verkomplizieren´. Ich hielt mich zurück ihn mit ´Verliebtheitsgequassel´ zu bedrängen und mit ´Liebesgeständnissen´ zu belasten.

<3 Liebe <3 bedeutet für mich mittlerweile viel mehr! Es bedeutet in erster Linie ... dem Menschen welchen ich liebe ... Freiheit zu schenken. ... und zwar uneingeschränkt! Jede Freiheit welcher der von mir geliebte Mensch möchte, soll dieser bekommen!

Diesen Traumkerl habe ich niemandem aus meinem Bekannten- und Freundeskreis vorgestellt (weil wir uns ja auch immer ausschliesslich bei ihm getroffen hatten) ... und weiters habe ich in all diesen Monaten mit so gut wie niemandem über die Existenz dieses Menschen gesprochen.

Aber dieser Kerl gehört ... ohne Zweifel ... zu den wichtigsten Menschen in meinem ´neuen´ Leben! Meine Liebe zu ihm war der Motor welcher meine Veränderung in den vergangen 1 1/2 Jahren angetrieben hatte.

Vor ein paar Wochen hat er mir gesagt, dass er sich in jemanden verliebte! Ich freute mich sehr für ihn und habe ihn in seiner neuen Liebe bestärkt und ihm viel Freude und Glück dabei gewünscht!

Seither haben wir uns nicht mehr getroffen ...

<3 LIEBE bedeutet: jemandem Freiheit zu schenken! <3

16th march: as artist ...

as artist to get lost for some years in Berlin ... I think that´s ok! .... I think that´s part of the game ... being lazy for a while ... doing party for some years ... all that stuff ... I think that´s ok! BUT on a certain point it´s necessary to return back ... back to that way which an artist needs to go to create art! ... that way of hard work! ... being busy ... on a daily basis! ... only work creates art! ... everything else is just a fantasy ... an illusions ... boring talk ... nothing worth it being remembered for!

hard work on a daily basis creates art! ... and I´m happy that I found my way back to that path!

I mean this is why I came to Berlin for!

<3

16th march: nobody lives in Berlin because of the weather :)

17th march: so far ... my highlight of the day: just bought 55 !!! new eeeempty canvases ... different sizes* ^^ :* <3 now spring/summer 2018 can come* :* <3

17th march: and finally Harry Potter night for me: just watched ´Harry Potter and the philosopher´s stone´ (2001) and now I start to watch ´Harry Potter and the chamber of secrets´ (2002)

those fabulous magician movies are really good^^*

 

 

PLS click HERE for blog-page 73
PLS click HERE for blog-page 72

PLS click HERE for blog-page 71

PLS click HERE for blog-page 70

PLS click HERE for blog-page 69

PLS click HERE for blog-page 68